Patrioten sind Menschen die ihr Vaterland lieben!

Jeder klardenkende Mensch weiss, dass die Erziehung durch die Eltern zu erfolgen hat  und der Staat und die Schule begleitend weiterhilft.

Wenn jedoch unsere liebenswerten Zugereisten muslimischen Mitmenschen  diese  lästige  Pflicht ihre Schützling zu erziehen als bedrückenden Zwang empfinden, dann bestimmt im  Leben das Denken und Handeln der Junioren nur eines, wir können tun und lassen was wir wollen.

Statt zu lernen wie man sich einen Platz in der deutschen Gesellschaft sichert indem man sich integriert, wird der Platz auf der Straße mit gleichmanipulierten Muslimen gesucht und dort wird gelernt, wie man die Lehrer oder Mitschüler tyrannisiert.

Ergebnis: die Ausbildung aus dem Elternhaus das Nichtmoslems den Tieren gleich  sind und einem Moslem nicht in die Augen zu schauen haben (was kuckst du) und nur dazu dienen den Herrenmenschen zu dienen und für sein Auskommen in allen Lebenslagen zu sorgen enden damit,  ungläubige  Menschen so lange auf den Kopf zu treten bis sie sich nicht mehr rühren.

Alternativ kann auch das Messer oder eine Machete genutzt werden.

Beweis: in manchen Gefängnissen sind bis zu 90% die Söhne unserer islamischen Türkischen,  Arabisch  und anderer kulturinkompatibler  Kulturbereicherer vertreten.

So erleben Hunderttausende von Indigene deutsche „unislamische“  Schüler dass sie von Moslems terrorisiert werden.

Das heißt, deutsche Schüler werden geschlagen, getreten,  beraupt vom Handy bis zur Garderobe.

„Viele Kinder mit türkischem oder arabischem Migrationshintergrund wachsen vor allem in den eigenen Familienmit Gewalterfahrungen auf,   Körperliche Gewalt bis hin zur schweren oder gefährlichen Körperverletzung – ganz zu schweigen von verbaler oder psychischer Gewalt – ist keine Seltenheit.“ Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele von ihnen Gewalt als völlig legitimes Mittel der Kommunikation ansehen. …

„Auch Erpressungen und Nötigungen sind an Schulen nahezu an der Tagesordnung.

Diese Gewalt richtet sich gegen Mitschüler ebenso wie gelegentlich gegen Lehrer und vor allem gegen Lehrerinnen.“

Auch wenn wir in unsere europäischen Nachbarländer schauen, stellen wir von unseren friedliebenden Moslems einige Eigenarten fest, die nicht zu uns passen. Oder auf Deutsch, die wir hier nicht haben wollen.

So haben z.B. Schulärzte in der schwedischen Stadt Norrköping eine Klasse entdeckt, in der alle Mädchen Genitalverstümmelungen aufweisen.

28 der 30 Mädchen seien sogar der krassesten Form der Beschneidung ausgesetzt worden, schrieb die Tageszeitung „Norrköpings Tidningar“ am Freitag in ihrer Online-Ausgabe.

In Europa sind laut Angaben der EU-Kommission rund 500.000 Frauen Opfer der blutigen Praxis. In Österreich sind Schätzungen zufolge bis zu 8.000 Frauen betroffen.

Und das obwohl z.B. Eltern mit Einwandererhintergrund ausdrücklich darauf hingewiesen wurden, dass sie eine bis zu zehnjährige Gefängnisstrafe riskieren!

Diese überheblichen gehirnverbrannten Moslems,  die sich von der Gewalt Religion ISlam beherrschen lassen  denken nur eines:                                                                                                                     was geht uns das dumme Geschwätz christlicher Untermenschen an!

Und das ist in ganz Europa heute Gang und Gebe: Ob unser Vaterland oder die Niederlande oder England die Skandinavischen Länder, die Schweiz oder Österreich sowie viele weitere Staaten wurden zum Opfer des Islam, weil die politische Elite weggeschaut hat und erschreckender Weise jeden Tag immer noch wegschaut , verharmlost und ihrem Auftrag dem Volk keinen Schaden zuzufügen Hohn spricht.

Die absolute Krönung und Vorbild für uns und die anderen Staaten ist Belgien:

Belgien soll ein islamischer Staat werden

Im Oktober 2012  fanden in den Städten Molenbeek und Anderlecht nahe der belgischen Hauptstadt Brüssel regionale Wahlen statt. In beiden Distrikten konnten sich Moslems festigen und gewannen ein Stadtrats-Mandat. Als Abgeordnete ziehen Air Jedding L´Houcine und Redouane Ahrough von der flämischen Islampartei in die Stadtparlamente ein. Während der Wahlkampagne versprachen die beiden, die Einführung von Halal-Speisen in Mensen einführen und die Anerkennung der muslimischen Feiertage durch die Regierung zu fordern.                                                                                        Auch die in der belgischen Öffentlichkeit verbotene Vollverschleierung von Frauen soll wieder gestattet werden.

Nach den Wahlen bekannten sich beide dazu, dass aus Belgien ein islamischer Staat basierend auf der Scharia werden solle. Als gewählte Muslime würden sie den Islam als eine universelle Religion betrachten, der das Aufkommen der europäischen Zivilisation ermöglicht habe. Ahrough sagte in einem Interview, dass er für die Einführung des islamischen Rechts kämpfen werde.

Die Islampartei plane auch bei nationalen und europäischen Wahlen anzutreten.

Verzicht auf Weihnachtsbaum, um Muslime nicht zu verärgern!

Die beiden Islam-Politiker können in Belgien mit großen Entgegenkommen rechnen. Die Stadtregierung in Brüssel hat für dieses Jahr entschieden, den traditionellen Weihnachtsbaum im Stadtzentrum durch eine 25 Meter hohe elektronische Skulptur zu ersetzen. Stadträtin Bianca Debaets glaubt, dass der Weihnachtsbaum als Symbol des christlichen Weihnachtsfestes eine Beleidigung für Nicht-Christen darstellen könne. Damit sind vor allem Muslime gemeint, denn diese stellten im Jahr 2008 bereits 25,5 Prozent der Bevölkerung Brüssels, Tendenz steigend.  ist darüber hinaus sehr empört über das Vorhaben der beiden muslimischen Stadträte, in Belgien die Sharia einzuführen.

Von linken gutmenschlichen Träumern  wird immer wieder  das Argument benutzt, die Mehrheit der Muslime wäre doch friedlich und hätte mit Terror im Namen des Islam nichts zu tun.

Seltsamerweise lesen und hören wir aber, dass die mörderischen Kopfabschneider genau die Söhne von den sogenannten moderaten Muslimen sind.

Was dürfen wir unterwürfigen vom Staat zum Stillhalten gezwungen Deutschen in wenigen Jahren oder vielleicht sogar wenigen Monaten erwarten, wenn die ISlamisten der IS, derzeit noch in Syrien und Irak mit dem blutigen Mohammed-Handwerk beschäftigt, davon träumen schon , bald  in Europa den blutigen Dschihad zu praktizieren.

Ach so ich hatte fast vergessen was weltweit bekannt ist: Blut ist dicker als Wasser!

Damit meine ich wenn die Eltern, Brüder , Onkel, Neffen und Cousins der muslimischen Kopfschlächter in Deutschland die Chance sehen hier das umzusetzen, wofür täglich 5 X gebetet wird:

Herrschaft des Islam, über Europa  und wir die BIO Deutschen  und andere Nichtmuslime bleiben die Unterworfenen.

Gibt es ernst zu nehmende Hinweise darauf? 

Leider ja!  der beste Beweis, in allen Städten Europas  schottet sich die iSlamische Gemeinde von den westlichen Urgemeinde strikt ab,  und bildet sobald die Möglichkeit besteht eine stabile politische Parallelstruktur mit eigenen  Medien, Gerichten, Geschäften und Rechtsanwälten. Der zusätzlich praktizierte Weg ist: Ämter in bestehenden Parteien zu besetzen und aus diesen heraus gegen alles zu geifern was die Bevölkerung informiert über Verbrechen an unseren Kindern, Frauen und Männer! 

Sobald der ISlam aber auch nur annähernd eine Mehrheit erlangt, werden Forderungen in allen Lebensbereichen erhoben und solange rumgenörgelt bis die Dhimmis (und mit Hilfe unserer mit blindheitgeschlagene Politiker)  in allem nachgeben.

Politiker, Richter und grünangestrichene gutmenschliche Wähler sowie Journalisten und Fernsehmenschen sind blind gegenüber dem schlimmsten aller Feinde für unser Varterland: Dem Islam

Das völlig unverständliche daran ist, jeder, absolut jeder sieht heute auf allen Sendern, dass das  Gesicht des Todes in Verbindung mit dem Scharia-Recht nur einen Namen hat ISLAM.

Jeder der diese leider wahrgewordene  Unglaublichkeit nicht erkennt oder nicht glauben kann, weil doch der Gemüse und der Döner Händler immer so freundlich sind,  kann ohne Aufwand per Youtube grauenhafte Videos erleben, in denen unsere Kinder in der Schule getreten, geschlagen, ausgeraubt werden, vom Handy bis zum Anorak. Schulmädchen angegrapscht und unflätig als Schlampen und Huren bezeichnet werden, wenn sie nicht sogar vergewaltigt werden.

Unsere heranwachsenden auf Anstand bedachten Töchter und Söhne haben den sehr agressiv vorgehenden muslimischen Strolchen, oft nichts entgegenzu setzen.

Familienväter werden auf offener Strasse angegriffen und todgeprügelt. DAS IST DER FRIEDLICHE ISLAM!!

Damit nun aber niemand glaubt ich würde über eine äußerst merkwürdigen Wahrnehmungsverzerrung leiden und meine Informationen doch sicher nur hirngespinste eines Muslimhasser sind , dem rate ich folgende Seite zu besuchen.   Von  Ausländern ermordete Deutsche! Diese Liste ist jedoch nur ein Auszug der wirklich ermordeten Deutschen!!!

http://de.metapedia.org/wiki/Liste_der_von_Ausl%C3%A4ndern_in_Deutschland_get%C3%B6teten_Deutschen

Deutschland ist noch lange nicht verloren, denn jeder konnte es sehen, als mehrere Tausend Leute dem Aufruf folgten, (Wir wollen KEINE – SALFISTEN SCHWEINE) zeigt, dass es in der Bevölkerung immer noch einen starken Selbstverteidigungsreflex gibt.

Und es ist zu hoffen, dass jede Woche mehr Menschen wach werden und wie die Hools mit vielen NORMALOS nicht nur hinter dem Schreibtisch den Weltverbesserer spielen, sondern ihren sonst dem Untergang geweihten Body vom Fernsehen oder Computer auf die Straße bewegen und Gesicht zeigen und ihre Stimme laut erheben.

WIR WOLLEN KEINE  ISLAMISTEN SCHWEINE.

Wenn das viele viele  bisher nicht sensibilisierten Bürger gehört und gesehen haben, können wir rufen:

Koran verbieten und Moscheen schließen.

Dann erst sind wir wieder Herren im eigenen Land und brauchen nicht mehr mit gebückter Haltung durchs Leben zu gehen.

Auf gehts, Augen zu und durch!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s