Überflutung von muslimischen Asylanten

Natürlich weiß es jeder deutsche Bürger,

die angeblichen Asylanten tragen nicht dazu bei, in unserem Vaterland den Wohlstand zu halten und zu sichern, sondern sie verzehren und mindern ihn, weil sie öffentlichen Kassen belasten.

Außerdem stellen sie für die Mehrzahl der Bürger mit geringem Einkommen eine enorme Gefahr dar, denn es steigen wegen der Besetzung von Wohnungen durch Asylbewerbern die Mieten.

Das Ergebnis wird sein: mit der ungebremsten Sozial- und Einwanderungspolitik wird ein übergroßer Anteil der Deutschen Bevölkerung in wenigen Jahren weiter verarmen.

Insbesondere tragen dazu bei: Hunderttausende von abgelehnten Asylbewerber die als Wirtschaftsflüchtlinge sich wie die Made im Speck in unsere soziale Hängematte legen, ohne auch nur einen Cent einbezahlt zu  haben.

Selbst anerkannte Asylbewerber haben für jeden sichtbar, sich in einer Parallelgesellschaft eingerichtet und belegen damit eine gescheiterte Integration  trotz millionenfach praktizierter Willkommenskultur.

Unverbesserliche an ihren Sesseln klebende und handaufhaltende Politiker plappern über alle möglichen Kanäle und Zeitschriften, dass die Zuwanderung eine Bereicherung für unser Land sei, trotz Aufdeckung von katastrophalen Fakten.

Das Ergebnis ist niederschmetternd für jeden Bürger, weil: Für jeden Asylanten werden fleißige Deutsche auch in Zukunft  jeden Tag, jede Woche, jeden Monat, viele Jahre eine finanzielle Last erarbeiten müssen!

Rentner werden durch klamme Rentenkassen kaum eine Steigerung ihrer jetzt schon abgespeckten Renten erhalten.

Kinder werden durch fremdbestimmte Belegungen dramatische Einbußen im Sportbereich erleben.

Weil erwiesenermaßen weniger als ein Drittel der Asylbewerber einen dem europäischen Standard entsprechenden Bildungsabschluss haben, sind deren Kinder ebenso auf einem niedrigeren Bildungsstand und unsere deutschen Kinder werden vor allem durch muslimische Mitschüler erhebliche Defizite im Lernstoff hinnehmen müssen.

Ergebnis:

Ca. 2/3 der uns überflutenden Asylanten tragen nicht dazu bei, dass wir in Deutschland unseren erarbeiteten Wohlstand behalten können, sondern sie mindern ihn und sorgen damit direkt für weniger Lebensqualität der einheimischen Bevölkerung, während in ihren eigentlichen Ländern alles weiter verrottet.

 

Und unsere Politiker?

Sie verschweigen, dass ca. die Hälfte der bekannten offiziell ausgewiesenen Staatsschulden durch die Bereicherung der qualifizierten Fachkräfte entstanden sind, nur um weiteres Stimmvieh im Lande zu haben,

Hat jetzt noch jemand Fragen, weshalb Studien von ausgewiesenen Fachleuten erstellt, in unserem Vaterland nicht veröffentlicht werden?

Die  allergrößte Frechheit ist jedoch, wie infam, arrogant und überheblich  sich einige der Politiker in der reGIERung oder Opposition verhalten und uns (ha ha den Souverän) behandeln.
Renate Schmidt SPD
Zitat: „Die Frage, ob die Deutschen aussterben, das ist für mich eine, die ich an allerletzte Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurst.“
Franziska Drohsel, SPD und ehemalige Bundesvorsitzende der Jusos bei Cicero TV
Zitat: „ Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe- würde ich politisch sogar bekämpfen.“
Jürgen Trittin Fraktionsvorsitzender der Bundesfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Zitat: „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr und das finde ich großartig.“ (Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005)
Vorstand Bündnis 90/Die Grünen
Zitat: “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils, in diesem Land.“
Joschka Fischer Bündnis 90/Die Grünen
Zitat: „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“ (Zeitschrift Pflaster Strand, 1982)
Zitat: „Deutschland muss von außen eingehegt und von innen durch Zustrom heterogenisiert quasi verdünnt werden.“ (O-Ton seines Buches: „Risiko Deutschland“)
Zitat: „Es gibt keine Lügen, nur situationsangepasste Wahrheiten.“

Claudia Roth Bündnis 90/Die Grünen
Zitat: „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht.“
Zitat: Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut. („Münchner Runde“ 05.10.2004)

Zitat: „Türkei ist für mich zweite Heimat. Ich mache seit zwanzig Jahren Türkei-Politik, das ist viele Jahre und ich liebe die Menschen in der Türkei und ich liebe die Konflikte in der Türkei. Es gibt immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte. Und ich hab ganz gute Freunde in der Türkei. Für mich ist, wenn ich sage, Deutschland ist meine Heimat, dann ist die Türkei meine zweite Heimat.

Zitat: „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.“

 

Nargees Eskandari-Grünberg Bündnis 90/Die Grünen
Zitat: „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn ihnen das nicht passt müssen sie woanders hinziehen.
(Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern)


Daniel Cohn-Bendit Bündnis 90/Die Grünen
Zitat: „Wir die Grünen müssen dafür sorgen so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern. Wenn es wirklich so weit kommt, dann wird diese Veränderung der Kommunismus sein.“


Sieglinde Frieß Bündnis 90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle FAZ vom 06.09.1989
Zitat: „Ich wollte, dass Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“ (FAZ vom 06.09.1989)
Christine Löchner SED/ PDS/ Die Linke
Zitat: „Es mag sie vielleicht überraschen. Aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschechen/innen für die Ruhe vor den Sudetendeutschen.
Arif Ünal Bündnis 90/Die Grünen
Antragsteller für die Abschaffung der Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ Wird im NRW Landtag einstimmig beschlossen.

Cem Özdemir Bündnis 90/Die Grünen
Zitat: „In zwanzig Jahren haben wir eine grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie die Probleme mit der deutschen Minderheit in den Griff bekommt. (Der Tagesspiegel 16.04.2009)
Zitat: „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland.“
Zitat: Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali.“

Ibrahim El-Zeyat, Deutscher ägyptischer Herkunft und Präsident der islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V.
Zitat: Die Zukunft des Islam, in diesem unseren Land in Deutschland, gestalten wir; wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes kennen. Entscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken. Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, dass der Bundeskanzler im Jahr 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, dass wir im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische Richterin haben, dass im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert.
Dieses Land ist unser Land, und es ist unsere Pflicht, es positiv zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen. Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk seine Lage ändert!

 

Das ist nur alles möglich weil die BRD kein Staat ist, sondern nur ein Gebilde, dass durch eine eingetragene GmbH  verwaltet wird.                 (Die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt/Main unter der Nummer HRB 51411 eingetragen.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE137223325

Lyndon LaRouche US-amerikanischer Politaktivist
Zitat: „Wir sind am Ende der transatlantischen Zivilisation, Europa zerbricht. Deutschland hat nicht einmal mehr eine richtige Regierung. Was derzeit in Europa passiert ist vollkommen wahnsinnig.“
In diesem Zusammenhang kann man den großen amerikanischen Philosophen Murray Rothbard zitieren, er sagte:

dass der Staat eine Institution des Diebstahls ist, wobei Politiker und Bürokraten über Steuern das Geld ihrer Bürger stehlen, um es dann auf schändlichste Weise zu verschleudern. Dieser Ort bildet hier keine Ausnahme. Ich finde es faszinierend und kann es kaum glauben, wie ihr keine Mine dabei verzieht, wenn ihr über Steuerflucht redet. Die gesamte Kommission und die damit verbundene Bürokratie bezahlen keine Steuern. Ihr bezahlt keine Steuern, wie gewöhnliche Bürger. Ihr habt alle möglichen Sonderregelungen; zusammengesetzte Steuersätze, hohe Steuerschwellen, beitragsfreie Pensionen. Ihr seid die größten Steuerhinterzieher Europas und trotzdem seid ihr hier am predigen. Diese Botschaft kommt an bei den Bürgern der EU. Ihr werdet sehen, dass die Euroskeptiker im Juni in noch größerer Zahl wiederkommen werden. Aber ich kann Euch sagen; es wird noch schlimmer kommen! Wenn die Leute eure Nummer herausfinden, wird es nicht mehr lange dauern, bis sie diesen Saal stürmen und euch aufhängen werden. Und sie werden im Recht sein!“

Und was sagen unsere frei gewählten Volkszertreter?

Horst Lorenz Seehofer Ministerpräsident des Freistaates Bayern und Vorsitzender der CSU
Zitat: „Es ist so wie sie sagen: Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden.“

Sigmar Gabriel (SPD) Parteivorsitzender und Vizekanzler
Zitat: „Ich sage euch wir haben gar keine Bundesregierung. Wir haben Frau Merkel, ist Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland, das ist das was sie ist.“ (Dortmund 27.02.2010)

Und diese Geschäftsführerin der BRD liest und hört täglich, das tausende Christen massakriert, vergewaltigt, verschleppt und getötet werden und kümmert sich nicht darum das in erster Linie bedrängte Christen Zuflucht finden, sondern holt jährlich Hunderttausende Muslime in unser Land.

Und dann hört man, „Der ISIS Terror hat mit dem richtigen Islam nicht zu tun.“ Ob in Talkrunden oder von geistig verwirrten ev. oder kath. Geistlichen. Ebenso von einer unglaublich großen Anzahl gehirngewaschener Gutmenschen, die noch nie den Koran gelesen haben, denn sonst  hätten sie im grünen Buch des Propheten einige Dinge gelesen, dass ihnen die Haare zu Berge gestanden wären.

Z.B. in 8.40    Kämpft mit der Waffe gegen die Ungläubigen, bis der Islam überall verbreitet ist!

 

Und zu uns nach Deutschland kommen die kriegserfahrenen IS Kämpfer versteckt in überfüllten Booten und werden statt sofort in den Knast geworfen und anschließend für viele Jahre der Schlüssel weggeschmissen, psychotherapeutisch behandelt, weil es ja unsere Jungen und Mädels sind, lt. Demisere.

„Die kriegserfahrenen und radikalisierten Kämpfer sind nach ihrer Rückkehr tickende Zeitbomben“ Sicherheitsbehörden können solche Individualtäter niemals dauerhaft, wirkungsvoll überwachen und es kann deshalb auch bei uns eine Orgie der Brutalität wie in Nahost auslösen.

Laut BKA-Chef Münch können die mehr als 300 Gefährder nicht rund um die Uhr bewacht werden. ( Gefährder, so werden mordlüsternde zum christenverbrennen und kopfabschneidende Rückkehrer genannt, die den Islam wörtlich praktizieren).
In Syrien und im Irak haben Dschihadisten auch aus Deutschland ein Kalifat des Schreckens errichtet. Den „Islamischen Staat“                                                In Videobotschaften wird klar und deutlich damit gedroht, dass die Kämpfer zum Morden, vergewaltigen und christenverbrennen und keuzigen diesen Terror auch in Deutschland verbreiten werden, denn dann schießen und bomben sie für die Terrororganisation die sich ausschließlich auf den Koran bezieht.

Es gibt keine Scheußlichkeit, zu der die Schlächter im Namen Gottes nicht fähig sind. Und aus dieser Orgie der Unmenschlichkeit und des Blutrauschs werden wir die selbsternannten „Gotteskrieger“ in unser Vaterland  Deutschland erleben.

Fast täglich liest und hört man, von der Sorge der Polizei über das Erstarken der Terrorszene. Das BKA spricht mittlerweile von weit mehr als 1000 gefährlichen Islamisten in Deutschland. Die Zahl der radikalislamischen Salafisten stieg innerhalb weniger Jahre auf ca.7000.

ACHTUNG: Jeder Politiker der ab heute den 23.05.2015 im Amt ist, hat sich persönlich zu verantworten bei dem ein deutscher Bürger von muslimischen Fanatikern die sich ja nur auf die schriftlichen Befehle des Koran beziehen zu Schaden kommt.

Werden die geistesverstörten Gutmenschen und Politiker nach dem ersten Selbstmordattentat, oder der ersten Köpfung  oder öffentlichen Verbrennung immer noch sagen „der Islam ist eine friedliche Religion“, oder werden sie endlich einmal den Koran zur Hand nehmen und mit ihren eigenen Augen lesen, was in diesem Handbuch zum töten alles schwarz auf weiß drin steht.

Denn wie die Moslems das Paradies auf der gesamten Erde errichten wollen, können sie in einer Vielzahl von klaren Anweisungen in ihrem heiligen Buch mit  Anleitung  zum Morden lesen und in der praktischen Anwendung täglich im TV erleben.

„Das Kämpfen ist euch vorgeschrieben… Nehmt aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreift sie und schlachtet sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmt keinen von ihnen zum Freund oder Helfer“. (Sure 4.91)

* „Kämpfet wider jene von denen, welchen die Schrift gegeben ward (Juden/Christen) die nicht glauben an Allah und an den jüngsten Tag und nicht verwehren, was Allah und sein Gesandter verwehrt haben… bis sie den Tribut aus der Hand gedemütigt entrichten…. Allah schlag sie tot! Wie sind sie verstandeslos.“ (Sure 9.29.30)

* „Und erschlagt sie (Juden und Christen), wo immer ihr auf sie stoßt…“ (Sure 2.187)

* „Und bekämpft sie, bis die Verführung aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist.“ (Sure, 2.189)

* „Siehe, der Lohn derer, welche Allah und seinen Gesandten befehden… ist nur der, dass sie getötet oder gekreuzigt oder an Händen und Füßen wechselseitig verstümmelt… werden (Sure. 5.37)

* „…So haut ein auf ihre (der Ungläubigen) Hälse und haut ihnen jeden Finger ab..“ (Sure 8.12)

* „Und kämpft wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist, und bis alles an Allah glaubt…“(Sure 8.40)

* „Schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen“ (Sure 8.57) (das sind nach dem Verständnis der Muslime Sie und ich lieber Leser)

* „sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlagt die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packt sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf.“ (Sure 9.5)

* „Bekämpft sie; Allah wird sie strafen durch eure Hände…“(Sure 9.14)

* Denen gehört das Paradies – die auf dem Wege Allahs streiten, die töten und getötet werden; ihnen gehört die wahre Verheißung. (Sure. 9.112)

* „O ihr, die ihr glaubt, kämpft wider die Ungläubigen an euren Grenzen, und wahrlich, lasset sie die Härte in euch verspüren. Und wisset, dass Allah mit denen ist, die ihn fürchten (Sure 9.124)

* „Aber für die Ungläubigen sind Kleider aus Feuer geschnitten; gegossen wird siedendes Wasser über ihre Häupter (Sure 22.20), das ihre Eingeweide und ihre Haut schmilzt; und eiserne Keulen sind für sie bestimmt (Sure 22.21)
… Schmecket die Strafe des Verbrennens… „(Sure22.22)

* „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande… Und hätte Allah gewollt, wahrlich, er hätte selber Rache an ihnen genommen; jedoch wollte er die einen von euch durch die anderen prüfen. Und diejenigen, die in Allahs Weg getötet werden… einführen wird er sie ins Paradies“. (Sure 47.4-7)

„Werdet daher nicht matt und ladet (sie) nicht zum Frieden, während ihr die Oberhand habt; denn Allah ist mit euch… Das irdische Leben ist nur ein Spiel und ein Scherz, und so ihr glaubt und Allah fürchtet, wird er euch euren Lohn geben“ (Sure.47.37 f)

* „…und ihr sollt mit ihnen Kämpfen oder sie werden Muslime…“(Sure 48.16)

* „Gläubige sind nur die, welche an Allah und an seine Gesandten glauben und hernach nicht zweifeln, und die mit Gut und Blut in Allahs Weg eifern. Das sind die Wahrhaftigen…“(Sure 49.15)

* Nach der Überlieferung (Hadith) fragte Abu Hurayra: „O Prophet Allahs, was ist gleichwertig mit dem Jihad?“ Er sagte: „Es gibt nichts Gleichwertigeres“. Muhammad wurde gefragt: „Wer ist der Beste unter den Menschen?“ Er sagte: „Der Gläubige, der mit seiner Person und mit seinem Vermögen in den Jihad zieht.“ (Vergl. Sure 9.41). „Allah steht hinter jedem Kämpfer“ (Sure 8.17)

Jedem der im „Jihad“ fällt, wird mit Sicherheit das Paradies versprochen: „Und wähnet nicht die in Allahs Weg Gefallenen für tot; nein, lebend bei ihrem Herrn werden sie versorgt.“ (Sure 3,163 und 152) Ihnen wird Vergebung und Barmherzigkeit versprochen. (Sure 3.157)

Außerdem steht der Märtyrer im Rang über denen, die daheim bleiben: „den Eifernden hat er vor den (daheim) sitzenden hohen Lohn versprochen“ (Sure 4.97)

DIESE ALS RELIGION VERKAUFTE AUS DER STEINZEIT TRANSPORTIERTE IDEOLOGIE MIT DEN FÜR UNS TOD ANDROHENDEN AUFFORDERUNGEN, SIND  UNSEREN POLITIKERN BEKANNT UND TROTZDEM LASSEN SIE ES NICHT NUR ZU,  SONDERN FÖRDERN DIE ÜBERFLUTUNG VON MENSCHEN MIT DEM KLAR AUSGEDRÜCKTEN WIDERWILLEN GEGEN UNSERE DEMOKRATISCHEN VERHÄLTNISSE:

Wer als Leser dieser überall verfügbaren Informationen nicht jedem in seinem Umfeld mitteilt was uns erwartet, wenn wir uns nicht wehren, sollte seinen Ausweis zerreißen und dieser mordlüsternden Horde der gläubigen Muslime beitreten.

Wer hingegen spätestens jetzt die enorme Gefahr die durch die Überflutung von Korananhängern in unser Vaterland unterbinden will, durch die es bald möglich sein wird IS Verhältnisse in Deutschland zu erleben, muss umgehend Kontakt zu Menschen aufnehmen, damit gemeinsam Mittel und Wege gesucht und gefunden werden Einhalt zu bieten. Für uns selbst, vor allem jedoch für unsere Kinder und Kindeskinder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s