Warum hören unsere Kirchenfürsten und warum hören unsere Politiker nicht…….

Im Namen des Islam werden weltweit die schrecklichsten Verbrechen begangen. Im Namen dieser Religion geschieht ein für jeden Menschen sichtbares massakrieren von Christen und sogenannten „Andersgläubigen“.

Warum hören unsere Kirchenfürsten und  warum hören unsere Politiker nicht das herzzerreißende Geschrei, das gottsbärmliche Flehen und Wimmern der Millionen Männer, Frauen und Kinder während sie wie Vieh dahingeschlachtet werden.

Warum erheben sich unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker nicht und schreiten mit allen zur Verfügung stehen Mitteln ein, gegen Massenvergewaltigungen, gegen Massenmord.

Warum erkennen unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker nicht, dass der Islam keine Religion des Friedens ist, sondern sich unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit in unserem Land, ja in ganz Europa, mit einer Verschleierungsstrategie, die ganze Welt untertan machen wollen.

Warum erkennen unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker nicht, dass die  Islamisten erst als Wenige, dann durch massiven Zuzug und hoher Geburtenrate eigene Parallelgesellschaften gründen und dort nun mit Gewalt, Verbrechen, Terror, Vergewaltigungen, Kopftodtreten und Einschüchtern von Gerichten Gemeinden und Regionen kontrollieren.

Warum wollen unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker nicht als Tatsache akzeptieren, dass die täglich weltweit von Muslimen eroberten Gebiete einer Strategie folgen, um sich wie im Koran beschrieben und verlangt, die Welt untertan zu machen.

Warum beschönigen, verschweigen, vertuschen und verdrehen unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker, dass sich für jeden aufmerksamen Menschen sichtbar bei uns in Deutschland Gläubige des Islam, wortgetreu an den Koran halten und die Worte Mohameds 1 zu 1 umsetzen.  (Weil sie es als Gläubige müssen)                                                                                           Im Glauben der Muslime ist der Koran Gottes selbstgesprochenes Wort und es darf kein Wort, keine Silbe verändert oder weggelassen werden!!!!!

Warum schlagen unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker nicht selber den Koran auf und lesen nach wie Millionen verängstigter Bürger das auch tun oder schon getan haben, das Muslime seit Jahrhunderten mit dieser Strategie des Mordens und Sengens weltweit ihren Eroberungsfeldzug erfolgreich durchgezogen haben

Warum lassen sich unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker nicht von Ex-Muslimen, die wegen der Abscheulichkeiten und persönlichen Verfolgungen dem Islam abgeschworen haben,(obwohl sie wissen, dass Ihnen sobald man ihrer habhaft wird, der Tode droht) den angeblich „wahren, friedlichen Islam“ erläutern.

Warum lassen sich unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker von in islamischen Missionshochschulen trainierten Imamen hinters Licht führen und übernehmen die Behauptung,  der Islam wäre friedlich und mit dem GG vereinbar, obwohl jedem bekannt ist, dass alle auf der Grundlage des Korans regierten Länder die Scharia anwenden.

In der ältesten Hochschule der islamischen Welt, der Al-Azhar-Universität in Kairo arbeitet man bekannter weise  mit Hochdruck an der Islamisierung des ganzen Erdkreises.

Professoren die sich in westlichen Staaten haben ausbilden lassen, wenden dort ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten verwoben mit den Befehlen wie sie im Koran stehen an, mit nur einem Ziel: die Islamisierung der ganzen Welt.

Die Studenten hier werden vorbereitet auf den Kulturdialog in Europa und dann als ausgebildete Prediger nach Europa gesandt um dort zu missionieren.

Es geht um die endgültige Überwindung des christlichen Abendlandes. Was vor unseren Augen abläuft, ist ein Kampf gegen das Kreuz!

Das werden unsere Politiker und unsere Kirchenfürsten irgendwann auf das Schrecklichste erleben: Der Islam kennt keine Religionsfreiheit. Entweder Unterwerfung oder Tod!

Noch Fragen? Wenn ja, dann genügt ein Blick auf die Weltkarte um festzustellen, dass der Islam seit vielen hundert Jahren ein Land nach dem anderen, überfallen und versklavt hat.

Schon Voltaire  kam nach dem Studium des Islam zu einem eindeutigen Ergebnis: 

“Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für Andere, Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Ideologie die als Religion verkauft wird, er redet die Frauen schlecht, stuft Menschen in Klassen ein, fordert Blut und immer wieder Blut.”

Unsere Politiker und unsere Kirchenfürsten sollten sich kritisch mit dem Islam befassen und den Koran und die Lebensgeschichte des Propheten (sunna) mit offenen Augen  und die Geschichte der brutalen Ausbreitung des Islam studieren.

Im Ergebnis werden dann auch sie  zur gleichen Auffassung kommen müssen wie der indische Rationalist und Aufklärer Younus Shaikh:

„Der Islam ist ein organisiertes Verbrechen gegen die Menschlichkeit!“

Unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker können doch nicht weiter die Augen verschließen, dass gegenwärtig im Irak, in Nigeria, Libanon. Ägypten und vielen anderen Ländern der Welt, Christen, Juden von fanatisierten Wahnsinnigen meucheln im Namen des Islam und sogar ihre eigenen Religionsbrüder, wenn diese scheinbar „vom wahren Glauben“ abgewichen sind.  Diese Andersgläubigen oder deren Kinder werden entführt, massenvergewaltigt, ermordet, zur Konversion zum Islam oder für hohe Lösegeldforderungen freigepresst.

Und eines muss doch auch unseren Politikern und Kirchenfürsten auffallen, das geschieht nicht nur zur Zeit, sondern, so geschah dies in nahezu identischer Form durch alle zurückliegenden 14 Jahrhunderte, in denen der Islam die Welt mit Terror und Mord überzog.

Die für jeden sichtbare weltweite brutale Expansion des Islam, wird leider in Deutschland gefördert durch einen Verharmlosungsdiskurs in Politik, Kirchen, Medien, Finanz- und Wirtschaftswelt.

Unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker sollten ihre Aussage: „der Islam gehört zu Deutschland“ nie mehr wiederholen, weil Millionen Bürger täglich im TV sehen was passiert in Ländern zu denen der Islam gehört. Unterdrückte Frauen, Steinigungen sowie  Hand- oder Kopf abschlagen, Kinderverstümmelung, Kinderehe, Zwangsheirat und Ehrenmord gehören zum Islam und viele weitere in unserem Heimatland kulturbereichernde Handlungen wie deutsche Mädchen und Frauen zu vergewaltigen, oder lebendig zu verbrennen.

Unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker sollten  deshalb auf das beängstigende Gefühl eines nicht kleinen Teils der Bevölkerung hören, die auf die Straße zu gehen weil ihnen in großer Anzahl auf einmal Aufmerksamkeit geschenkt wird. Diese Menschen pauschal als Ratten, Mischpoke, „Neonazis in Nadelstreifen“ oder als „Schande für Deutschland“ zu bezeichnen, wird wie ein Echo auf sie selbst zurück schallen.

Unsere Kirchenfürsten und  unsere Politiker müssen sehr schnell die rosa rote Brille absetzen und die bittere Wahrheit sehen und akzeptieren, sonst werden sie eines Tages hart in der Wirklichkeit aufschlagen, denn deutsches Grundrecht und Scharia passen nun einmal nicht zusammen.  In der Bevölkerung brodelt es!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s